Petra Ivenz  -
Pferdephysiotherapie und Hundephysiotherapie


Über Mich

Meine Leidenschaft zu Tieren wurde mir durch meine Eltern bereits am 17.12.1990 mit in die Wiege gelegt. Somit war ich schon als kleines Mädchen erpicht darauf Tiere um mich zu haben. Angefangen von geführten Pony Ausritten bis zu den ersten regelmäßigen Reiterferien, zu erst auf Shettys und Reitponys. Im Laufe der Zeit habe ich unterschiedliche Reitstyle ausprobiert, Voligieren, Springen, Dressur und letztendlich bin ich bei den Gangpferden hängengeblieben und habe mit 8 Jahren angefangen auf dem Islandpferdegestüt Lichtenberg.

Die Pferde waren immer ein großer und wichtiger Bestandteil meines Lebens. Somit wollte ich immer mehr wissen und legte einige IPZV Reitabzeichen ab. Ebenso halte ich meinen Blick offen für alles was noch hilfreich in der Pferdeausbildung sein kann. So habe ich mich intensiv mit Parelli und Cantered Riding beschäftigt und auch dazu Kurse besucht.

Aber die wichtigsten Lehrmeister sind die Pferde und Hunde mit denen ich zusammen arbeite und die ich kennen lernen durfte.     

2013 wurde der lang gehegte Traum endlich wahr und ich traf mein Herzenspferd Dalvar vom Ullersberg. Er stammt aus der Zucht von Eva Kurz, eine gute Feundin und meine erste Anlaufstelle in Bezug auf alles was mit der Islandpferdezucht zu tun hat. Dalvar ist für mich DAS Pferd. Ihn habe ich selbst ausgebildet und bin sehr stolz auf ihn. Ebenfalls im Jahr 2013 kam auch gleich das zweite Pferd in unsere Familie, wie das eben so ist mit den Islandpferden eins kommt selten alleine. Isak vom Haselbach begleitete uns von da an. Isak ist das Pferd meiner Mutter und mein Verlass- und Führpferd für schwierige Aufgaben und bei der Ausbildung junger Pferde. Bekanntlich sind ja alle guten Dinge drei, so kam 2018 das dritte Islandpferd dazu, Snillingur vom Tiefenbachtal. Wieder ein junger Wallach den ich selbst ausbilde. Und wir sehen wo unser gemeinsamer Weg hinführt.

Im Jahr 2014 schloss ich die Ausbildung zum Trainer Dual-Aktivierung® und Equikinetic® ab. Während einer Fortbildung lernte ich Esther Weber-Voigt kennen. Sie hat mich mit Ihrer Arbeit so sehr überzeugt, dass ich mich dazu entschied 2015 mit der Ausbildung zur Pferdephysio- und Rehatherapeutin (bmg) zu beginnen. Ende 2016 habe ich die Prüfung erfolgreich bestanden.

2018 habe ich die Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin im Ausbildungszentrum Wosslick begonnen. Welche ich 2019 erfolgreich abgeschlossen habe. 

Seit 2019 befinde ich mich in der Ausbildung zur Tierpsychologin mit der Fachrichtung Hund. 

Ich bilde mich stetig bei diversen Trainern, Therapeuten, Tierärzten, Huffachleute und Pferdemenschen weiter. Dadurch wird mein Wissen immer vielseitiger und ich habe mehr Möglichkeiten dich und dein Pferd optimal zu unterstützen, sei es in Form der Physiotherapie mit angeschlossenem Aufbautraining nach einer OP/Verletzung oder auch zur Vorsorgebehandlung. Physiotherapeutische Betreuung deines Sportpferdes um noch den letzten Feinschliff raus zu kitzeln. Aber auch die Grundausbildung und weiter Ausbildung deines Islandpferdes.

Meine eigenen Pferde wohnen auf dem wunderschönen Böllenbodenhof in Bittenfeld, ein Paradies für Pferd, Mensch und Hund. Dort besteht die Möglichkeit dein Pferd zu mir zu bringen um einen optimalen Rehaverlauf zu erzielen oder für die Grundausbildung deines Pferdes.